frank-bartels-kiel.de Visitenkarte
> Aktivitäten > Toppoint e.V.

Diese Seite gibt's nun in 3d! (Noch nicht mobil-geeignet; experimentell, aber EMPFOHLEN; ich freue mich über Rückmeldungen!)
Toppoint

Die Toppoint

Forschender, kreativer und kritischer Umgang mit Technik

Die Toppoint e.V. ist ein gemeinnütziger Verein seit über 25 Jahren. Zweck des Vereins ist die Förderung von Bildung, Forschung und Wissenschaft. Und das sind keine leeren Worte... wir machen Schulungen, Treffs, Vortragsreihen und Workshops für spezielle Themenbereiche, bieten Hilfe insbesondere bei Linux und Open Source Software an und Treffen zu bestimmten Themenbereichen, z.B. Elektronik/Basteln ("Frickl") und wir bieten Unterschlupf für CCC-interessierte (Chaostreff Montag abends).
Frickl-Themen u.a. sind: LED-Basteleien, oft als Matrix (z.B. Matrix im Schaufenster über 3m breit) und Animationen/Demos dazu (z.B. Weihnachts-Animation 2012), Platinen, Arduino, 3d-Matrix u.v.m.
Wir sind nun auch intensiver in die Welt der 3d-Drucker und 3d-Konstruktion eingestiegen, versuchen uns am Roboterbau, erweitern unsere Ausstattung mit Selbstbau-Komponenten u.v.m.

Vorträge und Workshops gibt es insbesondere im Rahmen von "Science Montag - Chaos & More" sowie bei "Frickl" (Arduino-Workshop, Elektronik, Logik,...).

Seit langem engagieren wir uns auch besonders für Freifunk, wobei der Verein aktiv zur Weiterentwicklung und zur Verbreitung beiträgt, sowie zu diesem Thema ein reges monatliches Treffen veranstaltet bzw. den Ort für das Treffen stellt.

Ich bin ich hier nicht mehr nur mit Elektronik kreativ, sondern habe auch Verantwortung übernommen (1.Vors. seit 2010), um den Verein noch stärker Richtung Hackerspace zu entwickeln. "Hackerspace" ist ein Ort, an dem man sich treffen kann, sein Wissen austauschen und vertiefen, sowie experimentieren, insbesondere auch auf kreative Weise, etwa indem man Dinge anders verwendet, als sie eigentlich gedacht waren.
In den letzten Jahren ist der "Make-Bereich" (moderne und neue kreative Herstellungsmethoden wie z.B. 3d-Drucker) stärker hinzugekommen, so daß wir uns jetzt, insbesondere nach dem Umzug in den Wissenschaftspark uns durchaus auch als "Makerspace" bezeichnen können, wozu beiträgt, daß wir nun viel mehr Platz haben (184m2).

Unsere aktuelle Website toppoint.de

Die Website ist relativ neu und noch etwas im Aufbau begriffen; auf der Startseite sind Links auf die meisten aktuellen Inhalte zu finden. Wir haben auch einen Twitter-Kanal "toppointde".

Die von uns (und anderen) organisierten KreativHack-Hackathons haben findet man unter KreativHack (hier zum Thema Open Data).

Auf den Kieler Linuxtagen 2012 haben wir uns per Vortrag vorgestellt (Youtube). Außerdem haben wir bei den Kieler Linuxtagen immer einen Stand, um uns vorzustellen, organsiieren das Event mit und aus unseren Reihen kommt auch der eine oder andere Vortrag bzw. Workshop dazu.

Gelegentlich stellen wir uns auch auf anderen Events vor, siehe z.B. im Menü links: Junge Bühne, Lichtschwimmer.

Der Toppoint-Flyer.